Zur Person

Zwei wesentliche Interessensgebiete beschäftigen und begeistern mich seit vielen Jahren: die Psychoanalyse/Gruppenanalyse und die Zen-Praxis!

23 Jahre lang war ich als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in eigener Praxis niedergelassen. Daneben, bis heute, tätig als Dozentin, Supervisorin, Selbsterfahrungsleiterin und Gruppenlehranalytikerin.

Die Zen-Übung ist seit 1999 mein Fundament und andauernde Lebenspraxis. Mit großer Freude, dazu autorisiert von meiner Lehrerin, gebe ich diese weiter. Hier nun liegt, seit ich die Psychotherapiepraxis aufgegeben habe, mein Schwerpunkt!

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Bayerischen Psychotherapeutenkammer (PTK Bayern)
  • Mitglied des Fachverbands „Deutsche Gesellschaft für Gruppenanalyse und Gruppenpsychotherapie“ (D3G)
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Gruppenanalyse mit Kindern und Jugendlichen e.V.
  • Mitglied in der Zen-Herz-Sangha
  • Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie München e.V.

Qualifikationen

Abgeschlossenes Studium zur Diplom-Sozialpädagogin (FH)

Fortbildung in „Sozialtherapeutisches Rollenspiel“ an der Katholischen Stiftungsfachhochschule, München

Weiterbildung zur Systemischen Familientherapeutin am IGST, Heidelberg

Ausbildung zur Analytischen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin an der Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie München e.V., mit Approbation, Niederlassung 1998, Einzel- und Gruppentherapeutin, Ende der Kassenzulassung März 2022
Akkreditierte Supervisorin und Dozentin der PTK Bayern (Psychotherapeutenkammer) und Bayerischen Ärztekammer. Langjährig tätig als Supervisorin, Lehrbeauftragte und Selbsterfahrungsleiterin an der Akademie für Psychoanalyse München e.V.
Gruppenlehranalytikerin (D3G)

ZEN /Achtsamkeit

Seit 1999 Zen-Praxis, Schulung bei Rolf Drosten Roshi bis 2015; seit 2016 bei Linda Roshi Lehrhaupt Sensei. Von dieser autorisiert zur Leitung von Meditationsgruppen, Retreats, Einzelbegleitung, Koanschulung. Lehrerin für MBSR und Achtsamkeitsmeditation

Berufserfahrung

Als Diplom-Sozialpädagogin (FH):
Ambulante und stationäre Drogentherapie
Stationäre Jugendhilfe
10 Jahre in der stationären Psychiatrie für Erwachsene (Forensik, Ambulanz, Soziotherapie), verbunden mit Anwendung von systemischer Familientherapie, sozialer Gruppenarbeit und Beratung.

Als Analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin:
1998- 2022 (März) niedergelassen in eigener Praxis, Grafing, mit Kassenzulassung
Lehrtätigkeit (Seminare) an verschiedenen Instituten, Leitung von Selbsterfahrungsgruppen und Durchführung von Supervisionen. Derzeit vor allem in der Abteilung Gruppenanalyse, Akademie für Psychotherapie und Psychoanalyse München e.V.

Tätigkeiten im Bereich von Zen und Achtsamkeit:
2016-2018 Leitung von MBSR-Kursen beim KBW Ebersberg und bei der VHS Grafing

Aktuell:
Leitung von Zen-Achtsamkeits-Meditationsgruppen, Präsenz wie online
Koan-Arbeit im Einzel- und Gruppensetting
Einzelbegleitung, auch online
Durchführung von mehrtägigen Seminaren (Retreats, Zen-Sesshins)